Künstler

Aurelia Shimkus, Klavier

Gewinnerin des ECHO KLASSIK 2016 als "Nachwuchskünstlerin des Jahres (Klavier)"
Aurelia Shimkus, Klavier
Lettland Lettland

Festivals

  • 7. Festival NEXT GENERATION 2017

Aurelia Shimkus wurde im November 1997 in der lettischen Hauptstadt Riga geboren. Bisher veröffentlichte sie zwei CDs – „Scherzo“ im Jahr 2013 und „B-A-C-H – Ich ruf’ zu Dir“ im Jahr 2016 – beim deutschen Label ARS Produktion. Beide CDs wurden vom deutschen Magazin PIANONews mit sechs von sechs Sternen in der Kategorie „Interpretation“ und „Repertoire“ ausgezeichnet.

Im Alter von 15 Jahren gewann Aurelia Shimkus beim Klavierwettbewerb „Kissinger KlavierOlymp“ den 3. Preis. Im Oktober 2016 wurde sie mit dem ECHO Klassik in der Kategorie „Nachwuchskünstlerin des Jahres“ ausgezeichnet.

Von der Mozart Gesellschaft Dortmund erhielt sie 2014 ein Stipendium, welches ihr die Möglichkeit bot, im Konzerthaus Dortmund und in der Stadthalle Bayreuth aufzutreten. Im April 2016 gab sie ihr Debüt in der renommierten Tonhalle Zürich. Ausserdem hat sie bereits an verschiedenen Festivals in Deutschland und in der Schweiz teilgenommen, u. a. bei Interlaken Classics, Kissinger Sommer, Meister von Morgen und dem FESTIVAL NEXT GENERATION Bad Ragaz. Als Solistin mit Orchester trat sie bereits mit dem English Chamber Orchestra, dem Warschauer Sinfonieorchester, dem Georgischen Kammerorchester, den Dortmunder Philharmonikern, dem Lettischen Nationalen Sinfonieorchester und dem Philharmonischen Orchester Kaunas auf.

<< Zurück zur Übersicht | Weitere Künstler < >