Künstler

Eva Maria Morillo, Oboe

Eva Maria Morillo, Oboe
Spanien Spanien

Festivals

  • 7. Festival NEXT GENERATION 2017

Eva Maria Morillo wurde 1988 in Andalusien (Spanien) geboren. Ihre Ausbildung zur Oboistin begann sie im Alter von acht Jahren in ihrem Heimatland an den Konservatorien in Jaén und Córdoba. Ein Stipendium der Junta de Andalucía und des Ministeriums für Bildung und Kultur ermöglichte ihr 2011 ein Erasmus-Studium bei Prof. Adrian Buzac, bei dem sie derzeit am Vorarlberger Landeskonservatorium studiert und kurz vor ihrem Studienabschluss IGP – Bachelor of Arts steht.

Die junge Musikerin besuchte Meisterkurse bei namhaften Oboisten wie Salvador Barberá, José Antonio Masmano, René Martín, Nora Cismondi, Adrian Buzac, Günther Passin, Henrik Goldschmidt und Christoph Hartmann.

Orchestererfahrung sammelte Eva Maria Morillo als Mitglied des Philharmonischen Orchesters Andalusien und des Symphonischen Orchesters Baeza sowie im Sinfonieorchester des Musikvereins Baeza „Real Circulo de la Amistad“. Weitere Orchestererfahrungen folgten in Österreich im Rahmen ihres Studiums am Vorarlberger Landeskonservatorium, in Deutschland und in der Schweiz sowie mit dem Symphonieorchester Vorarlberg und dem Sinfonischen Blasorchester Vorarlberg. Ausserdem spielt sie als Kammermusikerin im Oboentrio des Vorarlberger Landeskonservatoriums, im Ensemble „Viore“, im „Trio con Brio“ und dem „Spanischen Musiktrio“ und gestaltete als Solistin u. a. Gottesdienste in der Schweiz und in Österreich. Derzeit ist sie Mitglied des ENSEMBLES ESPERANZA, das aus Stipendiatinnen und Stipendiaten der Internationalen Musikakademie in Liechtenstein besteht.

<< Zurück zur Übersicht | Weitere Künstler < >