Künstler

Emma Sophia Oktett

Geleitet von Frau Prof. Coosje Wijzenbeek
Emma Sophia Oktett
Niederlande Niederlande

Festivals

  • 8. Festival NEXT GENERATION 2018

Das Emma Sophia Oktett besteht aus jungen, talentierten niederländischen und belgischen Musikerinnen und Musikern im Alter von 15 bis 18 Jahren: Luna De Mol (15, Violine I); Romèe Verbeek Ghoos (17, Violine II); Nathan Hoornaert (17, Violine III); Mei-lin Bos (15, Violine IV); Simon Rosier (16, Viola I); Yair Inguilan (16, Viola II); Charlotte Brussee (18, Cello I) und Gemma Smit (17, Cello II). Alle sind Studierende der “Young Talent Department” (Sweelinck Academy) des Konservatoriums in Amsterdam. Das Ensemble, welches von der renommierten niederländischen Violine-Pädagogin Coosje Wijzenbeek betreut wird, wurde im Juli 2017 aus dem international bekannten Streicherensemble “Fancy Fiddlers” gegründet. Alle Musikerinnen und Musiker treten regelmässig als Solo-Künstler oder in Kammermusik-Formationen auf und waren unter anderem bereits eingeladen bei the Queen Elisabeth Music Chapel (Waterloo, BE), Het Koninklijk Concertgebouw (Amsterdam, NL), Tivoli-Vredenburg (Utrecht, NL) und bei internationalen Kammermusik-Festivals wie Het Grachtenfestival Amsterdam (2016, 2017), Klassiek op `t Amstelveld (2015, 2016), Internationales Kammermusik-Festival Utrecht (2015), Les Musicales de Luberon (France, 2015, 2016) und dem Festival Next Generation in der Schweiz. Für diesen Auftritt haben sie sich entschieden, das Oktett von Niels Wilhelm Gade zu spielen, da er am 22. Februar Geburtstag feiert und weil sein Werk absolut fantastisch ist! Das Oktett ist nach seiner geliebten Frau, Emma Sophia Hartmann, benannt, Tochter des Komponisten Johan Hartmann.

<< Zurück zur Übersicht | Weitere Künstler < >